09. Juni 2020
Was bedeutet Akzeptanz wirklich? Eine Frage mit tiefgehender Antwort...
25. Mai 2020
Wie kannst du Kontakt zu deiner Seele bekommen? Die Meditation, die dich zu deinem Herz führt, ist der erste Schritt.
27. März 2015
Merkur-Pflanze Lungenkraut: Pulmonaria officinalis (Borraginaceae): Am Lungenkraut, das jetzt gerade zu blühen begonnen hat, können wir die Signatur des Planeten Merkur in erstaunlich deutlicher Weise ablesen. Nicht nur hat Merkur, der in der Astromedizin als zuständig für die Funktion der Lungen gilt (Gasaustausch), ihm offensichtliche den Namen gegeben. Sondern auch das ausgeprägte Blattprinzip des Lungenkrauts mit den lanzettlichen Blättern, die weiß getupften Blätter, die an eine...
19. März 2015
Die älteste Überlieferung einer Eklipse -, also einer Sonnen - oder Mondfinsternis, stammt aus China: aus dem Jahre 2236 vor Christus. Sowohl die alten Chinesen als auch die Inder nahmen an, dass eine große Schlange die Sonne angreift, wenn eine Sonnenfinsternis stattfindet. Sie empfahlen daher, Lärm zu machen, um das Ungeheuer zu vertreiben. Sicher ist es verständlich, dass für alle Völker Finsternisse etwas Unheimliches bedeuteten und daher auch als gefahrbringend angesehen wurden....
10. März 2015
Füllest wieder Busch und Tal Still mit Nebelglanz Lösest endlich auch einmal Meine Seele ganz; Breitest über mein Gefild Lindernd deinen Blick, Wie des Freundes Auge mild Über mein Geschick. Jeden Nachklang fühlt mein Herz Froh und trüber Zeit, Wandle zwischen Freud´ und Schmerz In der Einsamkeit. Fließ, fließe lieber Fluß, Nimmer werd ich froh; So verrauschte Scherz und Kuß, Und die Treue so. Ich besaß es doch einmal Was so köstlich ist! Daß man doch zu seiner Qual Nimmer es...
04. März 2015
Wusstet Ihr, dass bereits die Sumerer enormes Wissen über die Astronomie besaßen? Die Sumerer entwickelten ab etwa 4000 vor Christus die erste Hochkultur der Menschheit. Sie besiedelten den südlichen Teil des mesopotamischen Schwemmlandes, das Gebiet zwischen Euphrat und Tigris. Auf Tontafeln schrieben sie in ihrer Keilschrift - der ersten Schrift der Menschheit - Erzählungen über ihre Götter nieder. Mit diesen Geschichten über die Taten der Himmelgötter offenbarten sie erstaunliches...
21. Februar 2015
Saturn-Neptun beschreibt den Prozess, "die Spiritualität auf die Erde zu bringen und die irdische Ebene mit spiritueller Energie zu durchwirken" - kurz: Himmel und Erde in sich zu verbinden. Dies kann sich auf den verschiedenen Ebenen der Realität unterschiedlich äußern. Hier einige Beispiele:
14. Februar 2015
In dem Aspekt-Paar Saturn-Neptun zeigt sich einer der fundamentalen Konflikte des Lebens: Das Formgebende muss mit dem Formlosen ein Paar bilden. Entweder ergibt sich daraus die Fähigkeit, einer Vision Form und Struktur zu geben, oder es resultiert daraus die Unfähigkeit, genau dies zu tun. Dann verbleibt der Betreffende mit dem Aspekt Saturn-Neptun in einem psychologischen Zwischenstadium, in dem die Seele nicht ganz auf der Erde angekommen ist. Als Neptun 1846 entdeckt wurde, stand er auf...